Band

Alexander Weidemann
Simon Ludwig
Das Konzept 1648. Eine Stadt, irgendwo im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation. Die Bürger sind von Krieg
und Seuchen gezeichnet. Dass der Schwedisch-Französische Krieg soeben beendet wurde, bringt ihnen keine Besserung. Marodierende Söldner, hungrig und von ihren Dienstherren verstoßen, ziehen durch
die Lande.

Unerwartet erhalten die Bürger dieser Stadt Schützenhilfe. Eine Gruppe verhüllter Gestalten schlägt die nahenden Söldner in die Flucht. Sie erhalten dafür Zuflucht in der alten Gerberei vor den Stadttoren.
Doch seit ihrer Ankunft geschehen mysteriöse Morde. Sie scheinen etwas zu suchen. Etwa den uralten Würfel, der seit Menschengedenken in der alten Stadtkathedrale aufbewahrt wird? Was hat es damit auf sich? Und was verbirgt sich darin?

Der junge, wissenshungrige Endres kehrt nach langen Wanderjahren in seine Heimatstadt zurück.
Als er von den Vorfällen erfährt, macht sich auf die Suche nach Antworten…

Geschichte Hermetic Box spielt seit Januar 2012 aus Leidenschaft Heavy Metal, schaut aber stets über den Tellerrand des Genres.
Und Hermetic Box erzählt eine Geschichte. Stellt Euch zu uns und lauscht!